roh-vegane Zimtsterne

Bald ist Weihnachten. Naja, ist schon noch ein bisschen hin. Aber wir haben gerade unseren ersten Workshop "Roh-vegane Weihnachten" geplant und stellen dir hier schon mal eine Kostprobe vor. Mit Vorfreude auf die Winterzeit.

 

Was du brauchst:

 

Für den Teig:

100g Paranüsse, eingeweicht

100g Mandeln, eingeweicht

100g Datteln/Sultaninen/Rosinen

4 TL Zimt

½ TL Vanille gemahlen

1 Prise Salz

 

Für die Creme:

1 EL Cashewmus

1 EL Agavendicksaft

Saft einer viertel Zitrone

Schale einer viertel Zitrone

 

Wie es geht:

 

Mandeln und Paranüsse 8 Stunden oder über Nacht in Wasser einweichen. (Warum? Hier die Antwort) Anschließend die Mandeln und die Paranüsse unter fließendem Wasser abspülen. Datteln entkernen.

 

Mandeln und Paranüsse in den Mixer geben und auf kleinster Stufe klein hacken. Zwischendurch die Masse immer wieder von den Mixerwänden nach unten schieben. Anschließend die getrockneten Früchte, Zimt, Vanille und Salz dazugeben und auf kleinster Stufe vermischen bis alles zu einer Masse vermischt ist und aus sehr kleinen Stückchen besteht.

 

Die Masse auf eine Lage Backpapier legen und ausbreiten. Eine weitere Lage Backpapier obendrauf legen und den Teig mit einem Nudelholz gleichmäßig flach rollen. Jetzt kannst du vorsichtig die Zimtsterne ausstecken. Sie können so gegessen werden oder im Dörrgerät bzw. in der Restwärme des Backofens getrocknet werden. 

 

Für die Creme das das Cashewmus mit Agavendicksaft und geriebener Zitronenschale und -saft vermischen und auf den Sternen verteilen. 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

Copyright © 2017 Maren Marie Michaelsen. All Rights Reserved.

 

KONTAKT

Maren Marie Michaelsen

HypnoBirthing - Yoga - Meditation - Coaching

Bochum, Witten, Hattingen, Dortmund, Herne, Gelsenkirchen, Essen

Mobil: +49 176 26950921 

Email: mmyogameditation@gmail.com