Du möchtest Yoga zuhause und flexibel praktizieren, wann immer du willst? Du möchtest eine feste Sequenz, um deine Fortschritte beobachten zu können? Du verfolgst ein bestimmtes Ziel, wie ein starker Rücken, mehr Flexibilität, Kraft oder Ausdauer, ein offenes Herz, Stabilität, Balance? Was auch immer du brauchst - wir tüfteln dir eine für dich optimale Yoga-Stunde aus und ich nehme sie dir auf. Dann kannst du jederzeit und überall auf die Matte und dein Yoga praktizieren.

 

Wie funktioniert es?

In drei Schritten:

 

1. Wir lernen uns kennen - vereinbare private Yogastunden oder komme ein paar mal in die offenen Angebote. Dann weiß ich, wie weit du bist, was du kannst, wie sicher und präzise du dich schon bewegst und die Asanas einnimmst. 

 

2. Wir vereinbaren einen oder zwei Termine, um deine Ziele und deine Vorstellungen zu besprechen. Wir wählen gemeinsam Asanas und andere Elemente aus und stellen eine sinnvolle Sequenz zusammen, die wir dann auch ausprobieren. 

 

3. Ich mache das Audio im Aufnahmestudio und sende es dir zu. Du kannst nun jederzeit und überall deine persönliche Yogastunde praktizieren. 

 

Natürlich stehe ich im Nachhinein jederzeit für Fragen zur Verfügung. 

 

 

Wie teuer ist es?

Das kommt darauf an, ob du private Yogastunden bei mir nimmst - oder ins Studio kommst und wie lange dein Audio sein soll. 

 

Ein Rechenbeispiel für ein 60-minütiges Yoga-Audio "Listen & Practice", welches die drei oben beschriebenen Schritte beinhaltet:

2 private Stunden (á 45€) + Besprechung der Sequenz (3 Std., 90€) + professionelle Aufnahme (90 €) = 270 €

 

Du suchst aus, wie lang dein Audio sein soll und wie oft du Yoga life und in Farbe erleben und ausprobieren möchtest (mind. 2 private Yogastunden oder 4x in die offenen Angebote kommen).  

Download
Preisliste
Preisliste Listen & Practice 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 52.8 KB

Wie gut ist es?

Ein Erfahrungsbericht:

Lotte aus Essen

"Bevor ich schwanger wurde, praktizierte ich mehrmals wöchentlich Yoga. Ich liebte das gemeinsame Abschalten vom Arbeitsalltag, das Fokussieren auf mich selbst. Es war für mich klar, dass ich meine Yoga-Praxis auch in der Schwangerschaft beibehalten möchte. In den ersten Monaten war es kein Problem. Ich machte alle Asanas mit, auch die Anspruchsvollen, wenn auch mit kleinen Abwandlungen. Manchmal musste ich Pausen machen aber ich kam gut mit. Irgendwann musste ich jedoch feststellen, dass die Pausen länger und länger wurden und dann kam der Moment, ich glaube es war der 6. Monat an dem mich mir selbst eingestehen musste, dass die Yogastunde meinen Bedürfnissen als Schwangere nicht mehr entsprachen. Zu Hause probierte ich abgewandelte Asanas, aber ich wusste nicht so recht wie ich einen Weg für mich finden kann, der es mir erlaubt wieder regelmäßig zu praktizieren und Spaß daran zu haben. Ich fragte um Rat bei Maren und wir trafen uns zu einer Yogabesprechung. Mit Hand und Fuß, vormachen, nachmachen, mit kleinen Skizzen und mit kurzen Sprachanleitungen, entwickelten wir zunächst gemeinsam kleine Sequenzen. Daraus erarbeitete Maren ein Yoga-Skript, das auf meine individuellen, körperlichen Bedürfnisse und meine Vorlieben angepasst war. Sie passte die einzelnen Asanas so an, dass ich sie bis zum Ende meiner Schwangerschaft praktizieren konnte. Ein paar Tage später bekam ich eine Mail mit einem 20-minütigen Audio MP3 Anhang. Ab da begann der Tag für mich mit 'Guten Morgen liebe Lotte, ich hoffe du und die heranwachsende Seele in deinem Bauch haben gut geschlafen'. Ich liebte das Yoga genauso wie meine Schwangerschaft. Es gab fast keinen Morgen an dem ich auf meine Yoga-Praxis mit Maren verzichtet habe."

Wenn du Interesse hast, nimm Kontakt mit mir auf.  

 


 

Copyright © 2017 Maren Marie Michaelsen. All Rights Reserved.

 

KONTAKT

Maren M. Michaelsen

Yoga - Meditation - Wissenschaft - Contact Improvisation

Bochum, Witten, Hattingen, Dortmund, Herne, Gelsenkirchen, Essen

Mobil: +49 176 26950921 

Email: mmyogameditation@gmail.com